Wer sind wir?

Die Wirtschaftsjunioren Regen sind Führungskräfte und Unternehmer aus allen Bereichen und Branchen der Wirtschaft. Durch unseren gemeinsamen Einsatz wollen wir die Akzeptanz für unternehmerisches Handeln im Landkreis Regen und darüber hinaus erhöhen.
Wir setzen auf ehrbares Unternehmertum, leben Beruf UND Familie, investieren in Bildung, knüpfen nationale und internationale Netzwerke und handeln innovationsstark und ressourcenbewusst.
Wir engagieren uns ehrenamtlich in unterschiedlichen Projekten, wir schaffen lokale und globale Netzwerke, wir tauschen uns aus, lernen und bereiten uns auf neue Führungsaufgaben im Verband, im Unternehmen und in der Gesellschaft vor. Wer sich weiterentwickeln und sein Umfeld aktiv gestalten will, ist bei uns jederzeit willkommen.

Struktur der Wirtschaftjunioren?

Die Wirtschaftsjunioren sind in Deutschland über Landesverbände und Kreisverbände organisiert. Die etwa 11.000 Mitglieder sind derzeit in 210 Kreisen und 11 Landesverbänden organisiert. Oberstes Organ der Juniorenkreise ist die Mitgliederversammlung, die zweimal im Jahr zusammen trifft. Die Geschäftsführung der Kreisverbände nimmt in der Regel die jeweilige Industrie- und Handelskammer wahr. Die Geschäftsführung der Wirtschaftsjunioren Deutschland liegt beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in Berlin.

Was ist JCI?

Junior Chamber International, JCI, ist mit 200 000 aktiven und mehreren Millionen ehemaliger Mitgliedern der größte weltweite Verband junger Unternehmer und Führungskräfte. Hier treffen sich junge Führungskräfte, um miteinander zu lernen, sich zu entwickeln und ihr Umfeld zu gestalten.

 

Wir sind DER Ansprechpartner für selbständige Unternehmerinnen und Unternehmer, leitende Angestellte und Führungskräfte sowie Angehörige der freien Berufe aus der Region und dem Landkreis Regen.

Unsere Kernziele lauten:

- Stärkung und Sicherung unserer heimischen Wirtschaft
- Weiterentwicklung der Region Regen
- Vertretung unternehmerischer Standpunkte gegenüber Politik und Öffentlichkeit
- Fort- und Weiterbildung unserer Mitglieder im unternehmerischen, sozialen und kulturellen Bereich
- Erarbeitung von Lösungsmöglichkeiten für regionale Probleme
- Kommunikation untereinander, zu Kammern und Verbänden sowie mit der Öffentlichkeit
- Ausbau des regionalen Netzwerkes im nationalen und internationalen Bereich