Wirtschaftsjunioren und Erlebnis Akademie organisieren Erlebnistag für Flutopfer im Hochseilpark Schönberg am 31.05.2014

Ort:
An der Scheiben / Kadernberg, 94513 Schönberg
(Google Maps)
Zeit:
10:00-16:00
Beschreibung:

Nun mal niemanden hängen lassen

Wirtschaftsjunioren Regen und Erlebnis Akademie luden Flutopfer zum „Abhängen" ein

 

Es ist etwa ein Jahr her, dass der Re­gen nicht mehr zu enden scheinen wollte und im Deggendorfer und Passauer Raum die Keller und mehr vollliefen. Seither haben vie­le Familien Auszug, Aufräumen und Neuanfang hinter sich bringen müssen. Oft Stress pur. Jetzt luden die Wirtschaftsjunioren Regen zu einem Erlebnistag auf den Kader­nberg bei Schönberg ein, um ein­fach mal die Seele baumeln lassen zu können.

„Es ging uns um eine nachhaltige Hilfe“, sagt Pamela Baierl, Vorsit­zende der Wirtschaftsjunioren in Regen. Nach einem Jahr Ärger, Verzweiflung, Enge und Neuan­fang sollte wenigstens einen Tag lang der Spaß wieder im Vorder­grund stehen. Also wurde in Zusammenarbeit mit der Erlebnis Aka­demie und organisatorisch unter­stützt unter anderem von Christine Peschl ein Programm auf die Beine gestellt, zu dem betroffene Famili­en per Flyer in den betroffenen Ge­bieten in und um Deggendorf gela­den wurden: Naturhochseilgarten, Kinderparcours, Bogenschießen und eine großartige Verpflegung von  Frühstück bis zum Kuchen. Dafür wurden zahlreiche Spender, unter Anderem das Turmstüberl, ins Boot geholt, die auch gerne kleine und große Beiträge lieferten.

Etwa 50 Personen waren dann nach Schön­berg gekommen, um Abstand zu gewinnen; hoch hinaus bei akzep­tablem Wetter mit wenigen Trop­fen. Ganz Mutige bestiegen den Turm mit Climbing-Elementen. Beschwingte sausten mit Flying Foxes zwischen Baumwipfeln um­her, neue Ziele wurden anvisiert und im Kletterparcours Sicherheit gefunden, auch wenn der Boden mal entrissen war; auch psychisch nachhaltig eben! Die WJler woll­ten auch ein zweites Ziel verfolgen: Das Hochwasser sei auch in den Medien und Köpfen doch merk­lich abgeflossen. Aber noch kom­me Hilfe immer noch gut an!

Weitere Informationen:
Kontakt:

©2007-2021
www.VereinOnline.org