Besichtigung E-Wald GmbH inkl. Probefahrt mit Elektroautos am 18.09.2013

Ort:
Technologiecampus 1, 94244 Teisnach
(Google Maps)
Zeit:
17:00
Beschreibung:

WJ Regen geben Vollgas im Bayerischen Wald

Jungunternehmer informieren sich über das Projekt „E-WALD“ und testen deren Fahrzeugflotte.

Beim Besuch am Technologie Campus in Teisnach konnten sich die WJ Regen nicht nur Informationen zum Thema Elektromobilität aus erster Hand durch Geschäftsführer Klaus Mairhöfer verschaffen, sondern auch im Anschluss die neuartige Antriebstechnik im vollen Umfang testen.

Bei dem Gesamtprojekt „E-WALD“ handelt es sich um ein Verbundforschungsprojekt unter der Leitung der Hochschule Deggendorf in Zusammenarbeit mit privater Wirtschaft sowie Kommunen und Landkreisen. Der finanzielle Rahmen des Projektes beläuft sich auf rund 28 Millionen Euro, welche mit rund 18 Millionen Euro vom Freistaat Bayern gefördert werden. Es handelt sich um eine herstellerunabhängige Kooperation, deren wissenschaftliche Seite eine Vielzahl unterschiedlichster Elektrofahrzeuge auf Tauglichkeit und Einsatzmöglichkeiten untersucht und die Fahrzeuge miteinander vergleicht. Hierdurch können eindeutige Aussagen über Vor- und Nachteile getroffen werden.

 

Ziel dieses Projektes ist zum einen die Senkung der C02-Emissionen in der Ökologieregion Niederbayern. Zudem soll durch Elektromobilität die negative demografische Entwicklung zurückgedrängt werden, insbesondere der Wegzug von Einwohnern zu ihren Arbeitsplätzen. Eine ebenso große Bedeutung stellt der Individualverkehr der Elektromobilität dar, um besonders als Zu- bzw. Wegbringer zu den ÖPNV-Stationen zu dienen. Vielmehr versucht dieses Projekt 10 bis 15 Prozent der Zweitwagen in Niederbayern dauerhaft auf Elektromobilität umzustellen.

Derzeit umfasst die Fahrzeugflotte rund 150 Elektrofahrzeuge. Bezüglich der Ladestationen hat sich das Projektteam als Ziel für Ende 2013 gesteckt, 85 Standorte mit 390 Ladepunkten, davon mindestens 15 Schnellader, installiert zu haben.

Kontakt:

©2007-2021
www.VereinOnline.org