Betriebsbesichtigung Holzmanufaktur Max Liebich ...von der Schachterl-Fabrik zur Weltfirma am 17.10.2013

Ort:
Bürgerholzring 9, 94209 Regen
(Google Maps)
Zeit:
13:30
Beschreibung:

Die  Regener Wirtschaftsjunioren besichtigten vor kurzem die Firma Holzmanufaktur Max Liebich GmbH, die seit drei Jahren sehr erfolgreich von ihrem neuen Inhaber Dr. Thomas Koy geführt wird. Bei der Betriebsbesichtigung bekamen die Jungunternehmen aus dem Bayerwaldlandkreis Informationen aus erster Hand bezüglich innovativer Präsentverpackungen. Sie zeigten sich beeindruckt von der Vielfalt der Produkte, die weltweit vertrieben werden.

Seit über 60 Jahren steht die Max Liebich Holzmanufaktur mit Sitz in Regen für hochwertige, exklusive Verpackungen. Im  Jahr 2011 hat  Dr. Thomas Koy das Familienunternehmen erworben. Heute werden je  nach Saison zwischen 40 und 70 Mitarbeiter sowie drei Auszubildende für Holzmechaniker/-in beschäftigt..

 

Bei der Firmenbesichtigung konnten die WJ´ler das weitläufige Gelände mit Trockenkammern, Lagerhallen und Produktionsstätte kennen lernen und die Produktionsabläufe der Holzmanufaktur hautnah miterleben. Neben der Verwendung von ausschließlich heimischen Hölzern als Zeichen der Nachhaltigkeit sind die Mitarbeiter aus der eigenen Region wichtigster Bestandteil der Firmenphilosophie. Derzeit lassen zahlreiche namhafte Firmen aus dem In- und Ausland am Standort Regen bei der Holzmanufaktur Liebich Holzverpackungen produzieren.

Abschließend trafen sich die Jungunternehmer im Show-Room der Firma und diskutierten mit dem Inhaber über die derzeit aktuelle wirtschaftliche Situation. Im Anschluss konnten sich die Wirtschaftsjunioen im Werksverkauf mit sämtlichen Holzwaren vom Kinderspielzeug bis hin zur Accessoire für Haus und Garten eindecken. 


©2007-2021
www.VereinOnline.org